La Serva Padrona Komische Oper von G. B. Pergolesi
"Ein "königliches Vergnügen" hatten die Gäste am Samstag... Das komödiantische Spiel um Liebe, Macht und heiße Schokolade wurde von Regisseurin A. Z. charmant in Szene gesetzt."
Kölner Stadtanzeiger, 02.08.2004. Foto: Harald Omma


Serpina: Josephine Pilars de Pilar/Natalie Harach Umberto: Burkhard Zass/Fabian Hemmelman
Vespone: Josef Pilars de Pilar/Sergei Kudriaschow/Kai Spitzl Violine: Anna Zlotovskaya
Cello: Olga Smotrich Klavier: Tatiana Kozlova/Lena Ladyshenskaja Regie: Anna Zlotovskaya

...A.Z.: Musikregisseurin, Violinistin...